top of page

Letztes Update: 03.04.2024

AUSSTELLER:INNEN INFORMATIONEN

Street Food Festival Werft.png

Street Food Festival Werft

HINWEIS: Leider ist es nicht möglich sich für dieses Festival über einen Link zu bewerben, da die Plätze limitiert sind und auserlesene Konzepte aus bereits definierten Ländern angeschrieben werden.

1. Die wichtigsten Informationen im Überblick

a) ORT
Mythenquai 333, 8038 Zürich

 

b) DATEN UND PREISE

Samstag, 11. Mai – Samstag, 8. Juni 2024 aufgeteilt in zwei Phasen, für die man sich einzeln bewerben kann.

Phase 1: Sa 11. Mai – Do 23. Mai (12 Tage) / CHF 2065.-

Phase 2: Fr 24. Mai – Sa 8. Juni (16 Tage) / CHF 2790.-

c) BEZAHLSYSTEM

Das Street Food Festival ist CASHLESS. Wir stellen den Aussteller: innen kein Zahlsystem zur Verfügung. Jede:r Aussteller:in bringt ein eigenes Zahlungssystem mit.

Wichtig: Es darf NUR in CHF abgerechnet werden.

Falls ihr mit dem Zahlungssystem auf mehreren Festivals gleichzeitig seid, dann organisiert euch mit Twint / SumUp etc.

Grund: Jede:r Aussteller:in muss im Anschluss einen Auszug / Umsatzrapport der gesamten Anwesenheitszeit nur vom Event "Street Food Festival Werft" senden können.

d) ÖFFNUNGSZEITEN*

Areal & Barbetrieb

MO - FR: 17 - 24 Uhr

SA: 12 - 24 Uhr

SO: 12 - 21 Uh

Food Stände:

MO - FR: 17 - 22 Uhr

SA 12 - 22 Uhr

SO 12 - 21 Uhr

*Öffnungszeiten Pfingsten:

Pfingstsonntag: geschlossen

Pfingstmontag: 12 - 22 Uhr

Spezial Eröffnungstag:

SA 11. Mai 2024, ab 12:00 Uhr

*Hinweis: Die Öffnungszeiten können je nach Bewilligung noch leicht angepasst werden. Infos dazu folgen.

2. Mietgegenstand & Preise

 

a) Mietgegenstand

  • Standard-Fläche: 3x3m

  • Für grössere Standbauten können zusätzliche Laufmeter gebucht werden.

  • Pro Standplatz gibt es 1 Stromzugang am Stromkasten. Bitte wenn immer mit Gas kochen da auf Platz nicht unendlich viel Strom zur Verfügung steht. 

  • Das Street Food Festival vermietet gar keine Mietware (Kühlschränke, Zelte, Marktstände,…)

b) Extra Laufmeter-Preise
Pro angebrochenen Zusatzmeter (alles über 3x3m) CHF 18.- pro Tag.

 

c) Strompreise

Jedes Stromgerät hat ein Etikett, das dessen Stromverbrauch anzeigt. Alle Watt Verbrauchszahlen zusammenrechnen und so bekommt man das Total. Wenn das Produkt keine Etikette hat, könnt ihr einfach nach dem Modell googeln.

d) 12% Umsatzabgabe

Zur regulären Standmiete kommt eine Umsatzabgabe von 12% für den Umsatz hinzu, welcher die Basis-Miete überschreitet. Dabei werden dem Umsatz alle Einnahmen zugerechnet, welche der:die Standbetreiber:in anlässlich des Festivals erwirtschaftet oder zugesprochen bekommt. Übersteigt die Umsatzabgabe die Grundmiete, so fällt die Grundmiete weg. Bei der Berechnung der Umsatzbeteiligung werden immer die Kosten der Grundmiete (3m x 3m, ohne Extrameter)  inkl. MwSt. berücksichtigt. Die Kosten für Extrameter, Stromkosten u.a. Extras werden nicht berücksichtigt.

 

3. Deine Bewerbung

a) Grundvoraussetzungen für die Teilnahme am Festival

  • Einhaltung der Street Food Festival Werft Regeln, Hygienevorschriften und Brandschutz.

  • Die Öffnungszeiten sind verbindlich.

  • Das Festival ist Cashless.

  • Der Stand muss bis Veranstaltungsschluss Essen anbieten können.

  • Falls dies das Schutzkonzept verlangt, ist der evtl. Einsatz von einem Bestellsystem obligatorisch. 

  • Der Verkauf von Getränken ist nicht gestattet.

  • Standkosten müssen im angegebenen Zeitrahmen geleistet werden.

 

b) Worauf wir achten

  • Probiergrössen sind willkommen, aber kein Muss.

  • Starker Fokus auf moderate Preise und lieber kleine Portionen zu fairen Preisen.

  • Die preisgünstigste Portion darf max. CHF 13.- kosten.

  • Maximalpreis ist auch CHF 15.- festgelegt. Extras / Toppings sind willkommen und müssen separat aufgeführt werden.

  • Preisanpassungen werden, wo nötig durch den Veranstalter gemacht. 

  • Je aussergewöhnlicher und spezialisierter das Angebot, desto besser = lieber eine Spezialität anstatt mehrere Essensprodukte. 

  • Vegi, vegan, laktose- oder glutenfreie Gerichte sind willkommen. Bitte unbedingt in der Bewerbung notieren. 

  • Einsatz von nachhaltigen Materialien beim Standbau. Insbesondere kein Plastik also keine Werbebanner, Rollups und / oder Dekotafeln aus Plastik sind untersagt.

  • Die Thematik Nachhaltigkeit liegt uns auch beim Geschirr am Herzen. Je weniger Abfall beim Produkt entsteht desto besser. Wählt nachhaltige Geschirroptionen und kein Plastik.

  • Je detaillierter deine Standbeschreibung, Essensangebot und deine Standfotos sind, desto grösser sind deine Chancen ausgewählt zu werden.

  • Die Merkmale unserer Festivals sind ein familiärer Umgang, Individualität im Standbau und als auch im Food Angebot. Wir wollen diesen Spirit bewahren und erwarten von unseren Ausstellern untereinander Respekt und Rücksicht für ein gelungenes und fröhliches Zusammenleben.

  • Wichtig: Änderungen sind jederzeit vorbehalten. 


Liebe Grüsse
Euer Street Food Festival Wert-Team

Newsletter für Ausstellende, um künftige Infos und Anmeldungen für Festivals nicht zu verpassen: HIER ANMELDEN

bottom of page